Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Loiretal – Schloss-Land-Fluss

Reiseinformation
Hinweise
Leistungen
Preise
PDF %
... Termin ist vorbei

Länderinformationen

Frankreich
Reiseinformation
1.Tag Anreise nach Orléans

Über Karlsruhe – Iffezheim – Nancy – Troyes – nach Orleans zu Ihrem 3*Hotel Brit Saint Jean. Zimmerbezug, Abendessen.

2.Tag Orléans - Chambord - Blois - Tours

Nach dem Frühstück Abreise. Sie beginnen die Erkundung des Loiretals und fahren zum Renaissance-Schloss Chambord. Das Hauptgebäude zeichnet sich durch seine majestätische Symmetrie aus. Die ovale Wendeltreppe wird Leonardo da Vinci zugeschrieben. Weiter geht es nach Blois, zur Lieblingsresidenz der französischen Könige. Das Königsschloss von Blois veranschaulicht noch heute die Macht und das höfische Alltagsleben in der Renaissance. Am Nachmittag erreichen Sie Tours. Die Altstadt mit ihren mittelalterlichen Fachwerkhäusern, der Basilika des hl. Martin, dem Turm Karls des Großen und dem Uhrenturm wird Sie in ihren Bann ziehen. Sie wohnen für zwei Nächte im 4*Hotel Mercure Tours Sud. Zimmerbezug, Abendessen.

3.Tag Chenonceau – Amboise - Weinprobe

Die erste Station des heutigen Ausfluges ist Schloss Chenonceau. Das teilweise über dem Fluss erbaute Schloss wird wegen seiner wechselnden Besitzerinnen auch „Schloss der Damen“ genannt. Heute ist Chenonceau, nach Versailles, das am meisten besichtigte Schloss Frankreichs. Sie werden fürstlich zu Mittag essen im wunderschönen Ambiente der Orangerie des Schlosses. Am Nachmittag reisen Sie zum Lieblingsschloss Königs Franz I., dem Schloss Amboise. Die Besichtigung der prächtigen Wohnräume erinnert an die glanzvollen Feste, die der Herrscher an diesem Hofe gab. Anschließend laden wir Sie herzlich zu einer Weinprobe in gemütlicher Atmosphäre ein. Abendessen im Hotel.

4.Tag Bourges - Vézelay - Beaune

Nach dem Frühstück Abreise aus Tours. Ihr Weg nach Burgund führt Sie in die sehenswerte Stadt Bourges. Die prachtvolle Kathedrale gehört zu den schönsten gotischen Kirchen Frankreichs. Malerische mittelalterliche Gassen mit Patrizier- und Fachwerkhäusern zeugen noch heute vom einstigen Reichtum der Stadt. Weiter machen Sie einen Abstecher nach Vézelay. Die Stadt wird beherrscht von der sie überragenden Basilika Ste.-Madeleine. Ihr imposanter Anblick strahlt Frieden und Geborgenheit aus – das werden auch Sie nach der geführten Besichtigung empfinden. Weiter nach Beaune zur Ihrem 3* Brit Hotel Au Grand Saint Jean. Zimmerbezug für zwei Nächte. Abendessen im benachbarten typischen Restaurant.

5.Tag Beaune - Burgunder Weinstraße - Dijon

Nach dem Frühstück entdecken Sie Beaune mit seinen berühmten farbenfrohen Dächern. Hier steht das bekannteste Gebäude Burgunds, das mittelalterliche Krankenhaus Hotel-Dieu, 1443 gegründet und bis 1971 als Hospital genutzt. Heute ist es Altersheim und Museum, welches das wundervolle Altarblatt des Jüngsten Gerichts beherbergt. Anschließend besuchen Sie den größten Weinkeller Burgunds. Nach einer Weinprobe reisen Sie weiter auf der “Route de Grand Cru” nach Dijon. Inmitten der Weinberge befindet sich Schloss Clos de Vougeot, im 12. Jh. von Zisterziensern erbaut. In Dijon entdecken Sie die geschichtsträchtige Hauptstadt mit den historischen Gassen, malerischen Patrizierhäusern, dem Palast der Herzöge von Burgund und der Kathedrale Saint-Bénigme. Zurück nach Beaune. Am Abend genießen Sie zum Abschluss Ihrer Reise besonders kulinarische Köstlichkeiten der Region Burgund.

6.Tag Rückreise

Ein letztes Frühstück vom Buffet, dann Rückreise über Besancon – Burgundische Pforte – Belfort – Mulhouse – Freiburg – zum Ausgangsort.

Leistungen
Hinweise
Preise
Reise findet gerade statt.
Haben Sie Rückfragen oder möchten per Telefon buchen?
Gerne bin ich für Sie da!

Tel. 07022 - 64492
Ihre Biljana Raddatz
Urlaubsfindererweiterte Suche

Kalender